Die UEB ist ursprünglich der Zusammenschluß der beiden unabhängigen Einzelbewerber Wilhelm Wilking und Bernd Lömker, die seit 2010 gemeinsam im Rat vertreten waren und eine Fraktion bildeten.

Zur Kommunalwahl 2014 wurde dann die Wählergruppe UEB (Unabhängig-Engagiert-Bürgernah) gegründet. Ziel war es, eine Reserveliste aufzustellen und im nächsten Rat wieder eine Fraktion zu bilden. Ausserdem konnten Bürger sich in ihrem Wahlbezirk aufstellen lassen, ohne Mitglied einer Partei zu werden.

Es wurden dann auch 8 von 13 Wahlbezirken zur Kommunalwahl 2014 besetzt und es wurden sensationell 3 Ratsmandate erreicht.